Nutze Deine Chance und entscheide Dich für eine Ausbildung in unserem mordernen Einzelhandel:

  • Du hast die Haupt- oder Realschule erfolgreich abgeschlossen?
     
  • Du verfügst über ein gutes Allgemeinwissen?
     
  • Du hast Spaß am Umgang mit Kunden?

 

     Dann bewirb Dich jetzt!

Weiter

Wichtiges in Kürze

Ausbildungsbeginn:
Jeweils zum 1. August des Jahres


Dauer der Ausbildung:
Kauffrau/-mann im Einzelhandel – Lebensmittel: 3 Jahre (Verkürzung bei entsprechender Voraussetzung möglich)
Verkäufer/-in im Einzelhandel – Lebensmittel: 2 Jahre

Berufsschule:
Im 1. Lehrjahr zwei Schultage pro Woche und ab dem 2. Lehrjahr einmal wöchentlich.

Prüfungen:
Bei den Kaufleuten im Einzelhandel – Lebensmittel erfolgt im Laufe des 2. Lehrjahres der 1. Teil der Abschlussprüfung (schriftlich). Der 2. Teil findet am Ende des 3. Lehrjahres statt und setzt sich aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung zusammen. Beide Prüfungsteile werden bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt.
Bei den Verkäufern im Einzelhandel – Lebensmittel erfolgt zu Beginn des 2. Lehrjahres die Zwischenprüfung. Die IHK-Abschlussprüfung findet zum Ende des 2. Lehrjahres in schriftlicher und mündlicher Form statt. Bei guten Leistungen in der Prüfung und im Markt besteht die Möglichkeit zur Übernahme in das 3. Lehrjahr der Kaufleute im Einzelhandel.

Seminare/Betreuung:

  • Regelmäßige Seminare zur Prüfungsvorbereitung und zu Warenkunde-Themen
  • Betreuung über das Online-Lernportal „Bünting Lernmanagement System“ (BLS)
  • Individuelle Betreuung durch Deine Ausbildungsbegleitung im Markt vor Ort.

Ausbildungsvergütung (brutto):

  • 1. Jahr: 730 EUR für Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel
  • 2. Jahr: 825 EUR für Verkäufer und Kaufleute im Einzelhandel
  • 3. Jahr: 945 EUR für Kaufleute im Einzelhandel

Nach abgeschlossener Berufsausbildung besteht für Dich bei entsprechenden Leistungen im Markt und in der Schule die Chance zur Übernahme. Zudem kannst Du Dich beruflich fortbilden. Die Qualifizierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten sind vielfältig. Neben der firmeninternen Weiterbildung, die z.B. auf spätere Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet, bieten sich Dir zahlreiche Möglichkeiten, Dich über Lehrgänge mit staatlich anerkannten Abschlüssen weiterzubilden.

 

Wie kannst Du Dich bewerben?


Bitte sende uns Deine aussagekräftige, vollständige Bewerbung mit:

  •     Anschreiben
  •     tabellarischem Lebenslauf
  •     den beiden aktuellsten Schulzeugnissen
  •     aktuellem Farb-Lichtbild

vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular. Natürlich hast Du auch die Möglichkeit, Deine Unterlagen per Mail an bewerbung@famila.buenting.de oder klassisch per Post an folgende Adresse zu schicken:

Famila-Verbrauchermarkt Einkaufsstätte GmbH & Co. KG

Johann-Bünting-Str. 1, 26845 Nortmoor

 

Wo wirst Du ausgebildet?

Die famila-Warenhäuser verfügen jeweils über ein Sortiment von  rund 80.000 Artikeln. Besonderes Gewicht wird auf das Angebot  an frischer Ware gelegt. So bieten die gut sortierten Obst- und   Gemüseabteilungen sowie die Fachabteilungen für Käse, Wurst  und Fleisch eine große Auswahl an Frischeprodukten.  

Der Sortimentsbereich Non-Food umfasst u.a. die Bereiche  Spielwaren, Textilien, Elektronik und Heimwerkerbedarf. Back-,  Schuh-, Foto-, und Blumengeschäfte sowie Tabak- und Zeitschriftenläden runden das Serviceangebot ab.

Dabei setzt famila vor allem auf gut ausgebildete Nachwuchskräfte  aus den eigenen Reihen. Nutze Deine Chance und werde Teil des Teams!

 

Aufbau und Inhalte Deiner Ausbildung

In der Ausbildung unterstützt Dich ein umfangreiches Seminarprogramm zur Fach- und Warenkunde, welches Dich fit für den Alltag im Handel macht und auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet. Das Seminarprogramm wird jeweils im „Bünting  Lernmanagement System“ (BLS) vor- und nachbereitet. Dieses  moderne Online-Lernportal bietet Lernmaterialien, Videos und  Foren rund um Deine Ausbildung. Ein Tutoren-Team steht Dir  dabei stets zur Seite. Gemeinsam nutzen alle Auszubildenden  der Bünting-Gruppe diese einzigartige Lern-Community.
In Deiner Ausbildungsfiliale unterstützt Dich zudem Deine Ausbildungsbegleiterin bzw. Dein Ausbildungsbegleiter als   Ansprechpartner über die gesamte Ausbildungsdauer.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Ausbildung sind Beratung, Ware  und Verkauf, beschaffungsorientierte Warenwirtschaft sowie warenwirtschaftliche Analyse. Des Weiteren sollen folgende Beispiele einen kurzen Einblick in die Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelhandel geben:

  • Food-Abteilung (z.B. Trockensortiment):
      Dekoration des Verkaufsraumes, Kundenberatung, Warenpräsentation und Warenplatzierung, Beobachtung der Umsatzentwicklung, Warendisposition u.v.m.
     
  • Kasse/Information:
      Zahlungsverkehr, Umtausch, Reklamation, Service, usw.

 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!